11er Nahrungsmittel

RETROFIT 2005/2007 | Frastanz/Österreich

Die 11er Nahrungsmittel GmbH hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von tiefgekühlten Kartoffelprodukten spezialisiert. Am Standort Frastanz werden jährlich 80.000 Tonnen Rohkartoffeln zu Qualitätsprodukten wie z.B. Pommes Frites, Kroketten, Rösti und Röstitaschen in zahlreichen Varianten verarbeitet. Mit 220 Mitarbeitern am Stammsitz und einem Exportanteil von 70 % ist 11er europaweit vertreten. Die Qualität der 11er-Produktion und Logistik ist nach mehreren Standards zertifiziert: ISO (seit 1994), BRC (seit 2000), IFS (seit 2003), Ökoprofit (seit 2008 bereits zum dritten Mal).

Projektüberblick

RAHMENBEDINGUNGEN
HOCHREGALLAGER

  • Tiefkühllager ( – 28°C)
  • Verzinktes Stahlregal
  • L x B x H: ca. 70x 57x 20 m
  • 12 Regalgassen, 1 Wechselgang
  • Ca. 8.700 Palettenstellplätze
  • Nutzlast: 1.000 kg

LTW RETROFIT 2005
REGALBEDIENGERÄTE

  • Schaltschrank mit S7-Steuerung
  • Drehstrom-Fahr- und Hubantriebe
  • Wegmessung im Hub mit Barcode
  • Absolutwertgeber für Teleskopgabel
  • WLAN

REGALBEDIENGERÄTE

  • 3 gangwechselnde, vollautomatische Regalbediengeräte
  • Kabine am Hubschlitten
  • Lastaufnahmemittel: Teleskopgabel

SOFTWARE

  • LTW-Lagerleitsystem
  • Schnittstelle zum ERP-System des Kunden
  • Antikollisionskontrolle

FÖRDERTECHNIK

  • Vorzone mit Ein- und Auslagerstrecken für Staplerbetrieb (+ 5 °C)
  • Anbindung der Produktion an das Hochregallager über Hängebahn

 FÖRDERTECHNIK

  • Wechsel von S5- auf S7-Steuerung
  • Bedieneinheiten
  • Barcode-Scanner
  • Neue/zusätzliche Lichtschranken

LTW RETROFIT 2007
FÖRDERTECHNIK

  • Einbau des Doppel-Verschiebewagens im Hochregallager
  • Neue Schienenanlage mit Schleifleitung und Barcode-Wegmessung

Download Projektreport

Sie befinden sich auf der Seite "LTW Lösung für 11er Nahrungsmittel"
URL: http://ltw.at/index.php/de/id-11er-nahrungsmittel.html