Hans Kupfer & Sohn

BAUJAHR 2008 | HEILSBRONN/DEUTSCHLAND

Der traditionsreiche fränkische Wurst- und Fleischwaren-Konzern Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG gehört in Deutschland zu den Top Ten der Branche. Am Hauptsitz Heilsbronn und den Standorten Nürnberg und Günthersleben/Thüringen produzieren rund 700 Mitarbeiter Brühwurstwaren, Kochwürste und Kochschinken vom regionalen Klassiker bis zur Eigenkreation auf der Höhe aktueller Geschmackstrends. Hans Kupfer & Sohn liefert pro Jahr 30.000 Tonnen Wurstwaren an den Lebensmittelhandel mit Schwerpunkt Discounter – seit 2008 aus einer der modernsten Produktionsstätten Deutschlands mit automatisiertem Logistikzentrum.

Projektüberblick

HOCHREGALLAGER

  • Lackiertes Stahlregal
  • Inhouse-Bauweise
  • L x B x H: 65 x 18 x 22 m
  • 4 Regalgassen, einfachtief
  • Ca. 4.500 Palettenstellplätze
  • Nutzlast: 700 kg
  • Klimatisierung: +2 °C

 REGALBEDIENGERÄTE

  • 4 ganggebundene Regalbediengerät
  • Fahrgeschwindigkeit: 200 m/min
  • Hubgeschwindigkeit: 70 m/min
  • Lastaufnahmemittel: Teleskopgabel
  • Leistung: 68 Einzelspiele bzw. 41 Doppelspiele / h / Regalbediengerät
  • Regalbediengerät als Geschossverbindung

FÖRDERTECHNIK

über 2 Ebenen mit Ein-/Auslagerung, Versandbereich, Anbindung von Kommissionierung und Verpackung

  • 2 Verschiebewagen
  • Leerpalettenhandling mit Palettenprüfstation
  • Integration von RFID-Stationen, Etikettierern, Palettenwickelautomaten

SOFTWARE

  • LTW-Kopfsteuerung als Schnittstelle zu kundenseitigem SAP-System
  • Visualisierung des Anlagenzustandes und Protokollierung von Statusmeldungen

Download Projektreport

Sie befinden sich auf der Seite "LTW Lösung für Hans Kupfer & Sohn"
URL: http://ltw.at/index.php/de/hans-kupfer-sohn.html