Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf dieser Webseite. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hinweis schließen

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

LTW Intralogistik News - Engineers of Newsflow

Egal, ob Newsletter, Artikel oder die neueste Ausgabe unseres Kundenmagazins NEWSFLOW - Lesen Sie mehr über den aktuellen Stand der Intralogistik bei LTW.

10. Juli 2017 | Wolfurt
NEUE SOMMERAUSGABE DER NEWS FLOW
Schwerpunktthema Retrofit by LTW

Die aktuelle Ausgabe der LTW-Kundenzeitung NEWS FLOW ist ab sofort verfügbar und liegt für Sie als Download auf unserer Website bereit.

Mit dem Schwerpunktthema "Retrofit by LTW" konzentrieren wir uns dieses Mal auf die Modernisierung von Intralogistikanlagen - das Schwerpunktthema wird durch ein entsprechendes Praxisbeispiel abgerundet.

Ergänzend dazu stellen wir Ihnen die Vorteile unseres aktuellen Zusammenschlusses mit dem Wiener Softwareunternehmen Metasyst Informatik vor.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.

Ihr LTW-Marketing Team

Mehr

10. April 2017 | Wolfurt/Wien
METASYST VERSTÄRKT LTW
Gebündelte Software-Kompetenz für die Intralogistik

Mit 10. April 2017 hat LTW Intralogistics das Wiener Softwareunternehmen Metasyst Informatik übernommen und somit seine Software-Kompetenzen verstärkt. Der Mitte 2016 gestartete Prozess des Zusammenschlusses mit dem Spezialisten für Lagermanagementsysteme konnte damit erfolgreich abgeschlossen werden.

„Bereits seit einigen Jahren pflegen wir eine erfolgreiche Partnerschaft mit der 1990 gegründeten Metasyst Informatik GmbH, die gute Beziehung mündet nun in eine vollständige Integration“, erläutert Konrad Eberle, Geschäftsführer von LTW Intralogistics, die Situation. Metasyst verfügt über ein branchenneutrales Lagermanagementsystem, das die Anforderungen sowohl von logistischen Standardprozessen als auch von dynamischen Kommissionierprozessen abdeckt.
Ergänzend dazu bietet die europaweit agierende Metasyst auch umfassende, mehrsprachige Lösungen im Bereich der Materialflusssteuerung und 3D-Visualisierung, Staplerleitsysteme sowie Software für die Optimierung von Inventur-, Verpackungs- und Versandprozessen an.

Weiterführende Informationen: www.metasyst.at

Die rund 30 Mitarbeiter des Metasyst-Teams verstärken von Wien aus künftig die LTW-Softwareabteilung
Die rund 30 Mitarbeiter des Metasyst-Teams verstärken von Wien aus künftig die LTW-Softwareabteilung.

„Durch den Zusammenschluss mit Metasyst stärken wir unsere eigenen Software-Ressourcen und schaffen zusätzliche Möglichkeiten für das Erschließen neuer Geschäftsfelder“, bringt es Konrad Eberle auf den Punkt. „Wir stellen damit wesentliche Weichen für das weitere Wachstum von LTW auf dem globalen Intralogistik-Markt“.
Auch Karl Kaufmann und Günther Laber, Geschäftsführer von Metasyst, erwarteten intensive Synergien: „In einem sich stark wandelnden Wettbewerbsumfeld ist diese neue Ausrichtung elementar für die kontinuierliche Weiterentwicklung von Metasyst. Wir sehen großes Potential bei der zukünftig noch engeren Zusammenarbeit beider Unternehmen.“

Mehr

28. März 2017 | Wolfurt
LOGIMAT 2017 - RÜCKBLICK
WANDEL GESTALTEN – Individualität ist unser Standard

Die 15. LogiMAT vom 14.-16. März konnte ihre Position als Leitmesse im Intralogistikbereich erneut eindrucksvoll unterstreichen: Rekordwerte bei Ausstellern, Ausstellungsfläche und Besuchern sind klarer Beleg für ihren ungebrochen hohen Stellenwert.

Auch am LTW-Messestand war dieser intensive Zuspruch zu spüren. Galt der erste Messetag früher als Anlauftag, gab es aktuell zum Messestart lediglich eine relativ kurze Anlaufphase, danach ging’s rund – interessierte Besucher, potentielle Neukunden aber auch Bestandskunden standen mit uns im regen Austausch zu geplanten Projekten.

Interpoma 2016 – LTW-Messestand mit Besuchern

„Unser Anspruch für individuelle Anforderungen auch maßgeschneiderte Lösungen auf den Weg zu bringen, kam bei unseren Besuchern durchwegs gut an“, zieht Christian Baldauf, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing eine überaus positive Messe-Bilanz. „Als Komplettanbieter im Intralogistikbereich konnten wir unser breites Know-how erfreulicherweise bei Vorhaben mit unterschiedlichsten Rahmenbedingungen einbringen: Planung neuer Logistikstandorte, Anlagenerweiterungen zur Leistungssteigerung oder Retrofitmaßnahmen im Zuge von Anlagenmodernisierungen, alles dabei. Unsere Regalbediengeräte, Fördertechnik- oder Softwarekomponenten kommen in den verschiedensten Branchen zum Einsatz: Lebensmittel, Pharma, Automotive – bedarfsorientierte Lösungen in Kombination mit hochwertigen Produkten und perfektem Timing sorgen auch branchenübergreifend für zufriedene Kunden.

Unsere Messenachbearbeitung befindet sich derzeit in vollem Gange, wir freuen uns auf die Vertiefung unserer ersten Projektgespräche“, rundet Baldauf zufrieden ab.

Im Zuge unserer über 900 erfolgreich umgesetzten Referenzanlagen haben wir das LTW-Produkt- und Leistungsspektrum auch über unsere Kernkompetenz hinaus kontinuierlich erweitert und für nahezu jede Anforderung die passende Antwort - je früher Sie uns in Ihre Planung einbeziehen, umso gradliniger unsere Lösung.

Wir bedanken uns bei Kunden, Partnern und Besuchern für ihren Beitrag zu unserem erfolgreichen Messeauftritt bei der LogiMAT 2017 und blicken bereits jetzt zuversichtlich auf künftige Messeevents.

LTW-Messestand LogiMat 2017 – Außenansicht
LTW-Messestand LogiMat 2017 – Außenansicht

LTW-Messestand LogiMat 2017 – Innenansicht
LTW-Messestand LogiMat 2017 – Innenansicht

Mehr

23. Januar 2017 | Wolfurt
LTW AUF DER FHV-JOBMESSE 2017 - RÜCKBLICK
Größte Fachkräfte-Messe in der Bodenseeregion

Die Jobmesse der FHV (Fachhochschule Vorarlberg, Dornbirn) fand am Freitag, 20.01.2017, bereits zum neunten Mal statt. Sie ist über die letzten Jahre stetig gewachsen und hat sich mittlerweile zur größten Fachkräftemesse in der Bodenseeregion entwickelt - 90 ausstellenden Unternehmen standen aktuell 1.600 jobinteressierte Besucher gegenüber.

Das Angebot zum umfassenden Austausch wurde intensiv genutzt, eine gleichermaßen befruchtende Veranstaltung sowohl für jobinteressierte Besucher als auch für die ausstellenden Unternehmen - LTW war zum wiederholten Mal als Aussteller mit eigenem Stand vertreten und nutzte so die Möglichkeit sich den Besuchern als attraktiver Arbeitgeber in der Region zu präsentieren.

FHV Jobmesse 2017 mit LTW-Messestand
Jobmesse der FH Vorarlberg 2017 - LTW-Messestand mit Besuchern

Thomas Narbeshuber, Bereichsleiter Technik, zieht als Teilnehmer des LTW-Messeteams eine positive Bilanz zur Veranstaltung: „Unser Messestand wurde durchgängig gut besucht – von Anfragen für Praktikumsplätze, über Gespräche zur Teilnahme am Studiengang Elektrotechnik Dual bis hin zu konkreten Jobanfragen war alles dabei. Wir freuen uns auf weiterführende Abstimmungen im Zuge unserer Messenachbearbeitung!“

Mehr

15. Dezember 2016 | Wolfurt
LTW AUF DER LOGIMAT 2017
Individualität ist unser Standard

Jedes Projekt bringt spezielle Herausforderungen mit sich, deshalb stehen für uns kundenspezifische Lösungen auch absolut im Fokus. Die LogiMAT bietet die ideale Plattform, um sich zu geplanten Projekten auszutauschen. Erfreulicherweise nimmt das Interesse an der Leitmesse im Intralogistikbereich nach wie vor zu – wir möchten auch bei der kommenden LogiMAT wieder als kompetenter Ansprechpartner rund ums Hochregallager punkten.

Aus Herausforderung wird Lösung
Welches Lagerkonzept ist am wirtschaftlichsten? Welche Auslegungsreserven für spätere Leistungssteigerungen sind sinnvoll? Welche Schnittstellen können durch eine Komplettlösung vermieden werden? Elementare und oft beantwortete Fragen für uns - für den Kunden, der beispielsweise seine Lagerkapazität um 30.000 Stellplätze mit einem automatischen Hochregallager erweitern möchte, oftmals forderndes Neuland. Bereits zu Projektbeginn gilt es deshalb den Kunden mit all sein Fragen optimal abzuholen. Wir bringen derzeit bei mehr als 300 Projekten kundenspezifische LTW-Lösungen auf den Weg – mit enormer Bandbreite: 80 bis 205.000 Stellplätze, 25 Kilogramm bis neun Tonnen Nutzlast, sensible Waren wie Lebensmittel bis hin zu Stahlcoils.

Unter dem Motto gefordert - gelöst auf der LogiMAT 2017

Unter dem Motto „gefordert – gelöst“ stellen wir den Besuchern am Messestand gern aktuelle Zeugen unseres Schaffens vor – beispielsweise die hochdynamischen LTW-Regalbediengeräte, die seit September bei Continental Barum in einem Reifenlager in Tschechien im Einsatz sind. Jedes unserer mehr als 900 Referenzprojekte hat uns weiter gebracht – kaum eine Handvoll davon ist mit dem identischen Typ Regalbediengerät ausgestattet. Wir lernen bei jedem einzelnen Projekt dazu und erweitern so unseren Horizont – wie auch unser Portfolio. Immer wieder kommen Kunden auf uns zu und fordern uns mit ihren Wünschen auch abseits unserer Kernkompetenz. Neues entsteht – aus der Einzelanwendung wird im optimalen Fall ein LTW-Produkt. Unsere Kommissioniertore, Obstentleerstationen oder auch die selbstfahrende Wartungskabine am Mast von Regalbediengeräten haben so den Weg zum Serieneinsatz gefunden.

Weltweit aktiv mit starken Partnern
LTW agiert weltweit als zuverlässiger Partner für maßgeschneiderte und wirtschaftliche Lösungen beim innerbetrieblichen Materialfluss – wir verbinden Regalbediengeräte, Fördertechnik und Software zur schnittstellenfreien Intralogistikanlage. Gemeinsam mit starken Vertriebs- und Servicepartnern begleiten wir zahlreiche Kunden unterschiedlichster Branchen bei ihren Projekten - dazu gehören mittelständische Betriebe ebenso wie international aufgestellte Unternehmen von ABB bis ZF. Neben dem Firmensitz in Wolfurt (Österreich) unterhält LTW Tochtergesellschaften in Deutschland und den USA. Globale Partner und Consultants treiben die Expansion in die dynamischen Märkte der Welt voran.

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft
Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung blicken wir als Unternehmen der Doppelmayr-Gruppe, dem Weltmarktführer im Seilbahnbau, optimistisch nach vorn. Wir freuen uns auf künftige Herausforderungen und begrüßen Kunden und Interessenten gern zum gemeinsamen Austausch an unserem Messestand (Halle 1/1B35).

Mehr

8. Dezember 2016 | Wolfurt
INTERPOMA 2016 - RÜCKBLICK


Vom 24. bis 26. November fand in Bozen die zehnte Auflage der Interpoma statt – mehr als 20.000 Fachbesucher aus über 70 Nationen nahmen das Angebot wahr und informierten sich bei 460 Ausstellern zu diversen Themen aus der Apfelbranche.

LTW war bei der diesjährigen Interpoma als Komplettanbieter für den innerbetrieblichen Materialfluss bereits das dritte Mal als Aussteller vertreten und konnte zahlreiche Besucher am Messestand begrüßen. Christian Baldauf, Vertriebs- und Marketingleiter von LTW Intralogistics zieht ein erfreuliches Fazit. „Wir konnten bei der Interpoma sowohl einige neue Interessenten gewinnen als auch unsere Bestandskunden betreuen. Unsere Messenachbearbeitung befindet sich derzeit in vollem Gange, wir freuen uns über eine Vielzahl qualitativer Messekontakte“.

Wir bedanken uns bei Kunden, Partnern und Besuchern für ihren Beitrag zu unserem erfolgreichen Messeauftritt bei der Interpoma 2016 und blicken bereits jetzt zuversichtlich auf künftige Messeevents.

Interpoma 2016 – LTW-Messestand mit Besuchern
Interpoma 2016 – LTW-Messestand mit Besuchern

Mehr

18. November 2016 | Wolfurt
NEUE HERBSTAUSGABE DER NEWS FLOW
Schwerpunktthema Kundenspezifische Lösungen

Die aktuelle Ausgabe der LTW-Kundenzeitung NEWS FLOW ist ab sofort verfügbar und liegt für Sie als Download auf unserer Website bereit.

Mit dem Headliner "Individualität ist unser Standard" konzentrieren wir uns dieses Mal auf kundenspezifische LTW-Lösungen - das Schwerpunktthema wird durch entsprechende Praxisbeispiele quer durch diverse Branchen abgerundet.

Ergänzend dazu stellen wir Ihnen unser aktuell kleinstes Projekt im Miniatur Wunderland in Hamburg vor.

Viel Spaß mit der neuen NEWS FLOW – Ihr LTW-Marketing-Team

Mehr

28. September 2016 | Hamburg
LTW IM MIWULA - BAUABSCHNITT ITALIEN ERÖFFNET
Realisierung Hochregallager MIVOR

190 Quadratmeter Modellbaufläche, 2,2 Kilometer Gleislänge, 30.000 Figuren - Nach vier Jahren Bauzeit und 180.000 Arbeitsstunden, wurde am Mittwoch, den 28.09.2016, mit Italien der mittlerweile neunte Bauabschnitt vom Hamburger Miniatur Wunderland (MiWuLa) feierlich eröffnet. Rund 400 geladene Gäste, darunter auch Vertreter von LTW, bestaunten die italienische Landschaft im Miniformat. Nun rollen die Züge auch durch Rom, durchqueren die Landschaften Südtirols und der Toskana, passieren die bergigen Orte Liguriens und die Amalfiküste.

Gastgeber (v. l. Gerrit und Frederik Braun, Stephan Hertz) mit LTW-Vertretern vor der Eröffnungsfeier
Gastgeber (v. l. G. Braun, F. Braun, Stephan Hertz) mit LTW-Vertretern

Eröffnungsrede von Frederik Braun mit Petersdom im Vordergrund
Eröffnungsrede von Frederik Braun mit Petersdom im Vordergrund

Doch es locken auch Umsetzungen abseits der touristischen Sehenswürdigkeiten. Speziell die Südtiroler Landschaft bietet nicht nur Logistikbegeisterten ein besonderes Modellbau-Highlight – der im Original von LTW ausgestattete Logistikstandort der MIVOR, bei dem sich alles um die Lagerung und Vermarktung von Äpfeln aus dem Vinschgau dreht, wurde mit viel Leidenschaft und Detailtreue in die italienische Modelllandschaft integriert.

Integration des Logistikstandortes MIVOR in die italienische Modelllandschaft
Logistikstandort MIVOR eingebettet in die italienische Modelllandschaft

Blick ins funktionsfähige Hochregallager der MIVOR
Blick ins funktionsfähige Hochregallager der MIVOR

Besucher des Miniatur Wunderlandes können das Hochregallager sogar im Einsatz erleben - auf Knopfdruck werden Regalbediengeräte und Fördertechnik zum Leben erweckt, transportieren Obstkisten im Hochregallager und auf der angrenzenden Fördertechnik. Wie viele andere Modellnachbildungen im Miniatur Wunderland fasziniert auch der Logistikstandort MIVOR durch die hohe Qualität der Ausführung und eine Vielzahl an Details, die oft nicht auf den ersten Blick wahrgenommen werden – spannend und erfrischend was im Modellbau alles gefahrlos möglich ist.

Wir als LTW freuen uns über die gute und konstruktive Kooperation mit dem Miniatur Wunderland und werden sicherlich noch den einen oder anderen Anlagenbesuch mit unseren Gästen in der Modelllandschaft anvisieren.

Mehr

18. August 2016 | Wolfurt
LTW IM MINIATUR WUNDERLAND
Großes Engagement auch im kleinen Maßstab

Nachdem wir in den letzten Jahren mehrere italienische Hochregallagerprojekte erfolgreich umsetzen konnten und das Hamburger Miniatur Wunderland (MiWuLa) plante die größte Modelleisenbahn der Welt um den Bereich Italien zu erweitern, waren schnell Anknüpfungspunkte für eine Kooperation gefunden. Die Idee für das erste Hochregallager im Miniatur Wunderland war geboren, der Italienbereich samt Logistik-Standort wird Ende September 2016 eröffnet.

Ansicht Logistik-Standort MIVOR im Miniatur Wunderland - Übersicht
Logistik-Standort MIVOR im Miniatur Wunderland - Übersicht

Gemeinsam mit dem Unternehmen MIVOR, Mitglied der Obsterzeugergenossenschaft VI.P (Verband der Vinschgauer Produzenten für Obst und Gemüse), konnte LTW bei dem aktuellen Erweiterungsschritt umfangreiches Know-how zum innerbetrieblichen Materialfluss einbringen. Der Logistik-Standort der MIVOR, bei dem sich alles um die Lagerung und Vermarktung von Äpfeln aus dem Vinschgau dreht, wurde mit viel Engagement und Detailtreue nachgebaut und in die italienische Modellandschaft integriert. Besucher des Miniatur Wunderlandes können das Hochregallager sogar im Einsatz erleben - die LTW-Regalbediengeräte funktionieren vollautomatisch auf Knopfduck.

Ansicht Logistik-Standort MIVOR im Miniatur Wunderland - Hochregallager
Logistik-Standort MIVOR im Miniatur Wunderland - Hochregallager

Ein interessantes Video wie ein originalgroßes Hochregallager Stück für Stück zur modellbaumäßigen Attraktion im Miniatur Wunderland wird, gibt’s hier:

Mehr

15. März 2016 | Wolfurt
LOGIMAT 2016 - RÜCKBLICK
Innovativ agieren - Wandel gestalten

Die 14. LogiMAT vom 08. bis 10. März in Stuttgart hat Ihre erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre auch aktuell wieder eindrucksvoll bestätigt: mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Internationalität – Champions League in der Intralogistik.

LTW hat die Einladung das offizielle Messemotto mit Leben zu füllen angenommen und die aktuelle Riementechnik im Praxiseinsatz vorgestellt. Wir freuen uns über das große Interesse an unserem bereits patentierten Antriebskonzept für den Hubantrieb von Regalbediengeräten - viele unserer Besucher waren von diesem zukunftsweisenden Standard und den immer vielfältigeren Einsatzmöglichkeiten angetan.

"Das durchwegs positive Feedback unserer Gesprächspartner stimmt uns zuversichtlich, dass wir mit der Riementechnik zur richtigen Zeit das richtige Produkt am Start haben", zieht Konrad Eberle, CEO bei LTW eine positive Bilanz und fügt hinzu: "Lange Lebensdauer, maximale Performance, wenig Wartung - das sind Vorteile, die sind auch in den unterschiedlichsten Sprachen schnell erklärt und punkten bei einer Vielzahl von Anwendungen.

Der Riemen wird das klassische Seil im Hubantrieb von Regalbediengeräten Schritt für Schritt ablösen. Dabei spielt es keine Rolle ob die Riementechnik bei der Lagerung von Stahlcoils oder von Lebensmitteln im Tiefkühlbereich eingesetzt wird.

Da wir die Riementechnik auch bei unseren Fördertechnikkomponenten wie Vertikalförderer und Verschiebewagen einsetzen, können wir die Vorteile auch in der Vorzone des eigentlichen Hochregallagers nutzen. Und wenn es darum geht alternative Lagerbereiche zu verbinden, sind wir mit unserer Bodenbahn Carry ebenfalls gut aufgestellt – wir haben mit der LTW-Produktpalette den Kreis der Intralogistik geschlossen und für nahezu jede Anforderung die passende Antwort, fordern Sie uns.

Unsere Messenachbearbeitung befindet sich derzeit in vollem Gange, wir freuen uns über die Vielzahl qualitativer Messekontakte“, rundet Eberle zufrieden ab.

Wir bedanken uns bei Kunden, Partnern und Besuchern für ihren Beitrag zu unserem erfolgreichen Messeauftritt bei der LogiMAT 2016 und blicken bereits jetzt zuversichtlich auf künftige Messeevents.

LTW-Messestand - GesamtansichtLTW-Messestand LogiMat 2016 - Außenansicht

 

LTW-Messestand - AbendveranstaltungLTW-Messestand LogiMat 2016 - Innenansicht

 

LTW-MessesujetLTW-Regalbediengerät mit Riementechnik im Hub

Mehr

01. März 2016 | Wolfurt
NEUE FRÜHJAHRSAUSGABE DER NEWS FLOW
Schwerpunktthema Riementechnik

Die aktuelle Ausgabe der LTW-Kundenzeitung NEWS FLOW ist ab sofort verfügbar und liegt für Sie als Download auf unserer Website bereit.

Wir freuen uns, Ihnen beim Schwerpunktthema der aktuellen NEWS FLOW und bei der kommenden LogiMAT (Halle 1, Stand 1B35) die Vorzüge der LTW Riementechnik im Detail vorzustellen – wir haben uns bei der Entwicklung mächtig in die Riemen gelegt, jetzt ist die Zeit reif, um sich im Rahmen von geplanten Projekten dazu auszutauschen.

Das Schwerpunktthema runden wir mit einem Praxisbericht zu einem umgesetzen Projekt ab.

Viel Spaß mit der neuen NEWS FLOW – Ihr LTW-Marketing-Team

Mehr

17. Nov 2015 | Wolfurt
LTW auf der LogiMAT 2016
Die LTW-Riementechnik im Praxiseinsatz

 

Wie die Zeit vergeht – erfreulicherweise begleiten uns noch immer Projektgespräche resultierend aus der letzten LogiMAT, da klopft die Leitmesse im Intralogistikbereich für 2016 bereits wieder an. Immer mehr interessierte Besucher finden den Weg nach Stuttgart um Informationen für geplante Projekte einzuholen – LTW möchte auch bei der kommenden LogiMAT mit individuellen Lösungen rund ums Hochregallager punkten.

Auf den Riemen gekommen - Kompetenz auch im Detail
Wir wollen ebenfalls unseren Beitrag dazu leisten das offizielle Messemotto „Innovativ agieren – Wandel gestalten“ mit Leben zu füllen. Nach dem ersten Innovationsschritt die Riementechnik im Hubantrieb von Regalbediengeräten für Paletten zur Serienreife zu bringen, setzt LTW jetzt neue Maßstäbe für den breiten Einsatz im Intralogistikbereich.

Das schon seit Jahren im Bereich automatischer Kleinteilelager verwendete Antriebskonzept über Zahnriemen kann nun, dank gemeinsamer Entwicklungsarbeit der Unternehmen ContiTech und LTW, auch für Lastbereiche von bis zu fünf Tonnen verwendet werden.

Die Vorteile der LTW-Riementechnik sind auch in den unterschiedlichsten Sprachen schnell erklärt – lange Lebensdauer, maximale Performance, schnelle Amortisierung. Nachdem wir 2013 die erste Installation mit dieser Technik ausgerüstet haben, kommen damit mittlerweile mehr als 30 Regalbediengeräte in sechs verschiedenen Ländern zum Einsatz.

LTW setzt mit diesem Antriebskonzept einen neuen, zukunftsweisenden Standard – der Riemen löst das klassische Seil im Hubantrieb von Regalbediengeräten Schritt für Schritt ab. Dabei spielt es keine Rolle ob die Riementechnik bei der Lagerung von Stahlcoils oder von Lebensmitteln im Tiefkühlbereich eingesetzt wird, erhöhte Performance und maximale Positioniergenauigkeit gepaart mit der kompakten Bauweise punkten bei einer Vielzahl von Anwendungen.

Während andernorts in diesem Bereich noch entwickelt wird, bekommen wir dazu bereits positives Feedback von Kunden, die unsere Riementechnik einsetzen – LTW, auch bei Innovationen ganz vorn.

Weltweit aktiv mit starken Partnern
LTW steht Ihnen weltweit als zuverlässiger Partner für maßgeschneiderte und wirtschaftliche Lösungen beim innerbetrieblichen Materialfluss zur Seite – wir verbinden Regalbediengeräte, Fördertechnik und Software zu Ihrer schnittstellenfreien Gesamtanlage.

Gemeinsam mit starken Vertriebs- und Servicepartnern begleiten wir zahlreiche Kunden unterschiedlichster Branchen bei Ihren Unternehmungen - dazu gehören international tätige Kunden von A wie ABB bis Z wie ZF.

Neben dem Firmensitz in Wolfurt (Österreich) unterhält LTW Tochtergesellschaften in Deutschland und den USA. Globale Partner und Consultants treiben die Expansion in die dynamischen Märkte der Welt voran.

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft
Mit rund 35 Jahren im gleichen Unternehmensverbund und über 850 erfolgreich umgesetzten Projekten im Rücken, blicken wir optimistisch nach vorn und freuen uns auf künftige Herausforderungen.

Wir freuen uns, Sie bei der LogiMAT 2016 an unserem Messestand (Halle 1/1B35) begrüßen zu können.

Mehr

12. Mai 2015 | Wolfurt
NEUE FRÜHJAHRSAUSGABE DER NEWS FLOW
Schwerpunktthema Schwerlastbranche

Die aktuelle Ausgabe der LTW-Kundenzeitung NEWS FLOW ist ab sofort verfügbar und liegt für Sie als Download auf unserer Website bereit.

Beim aktuellen Schwerpunktthema "LTW in der Schwerlastbranche" möchten wir Ihnen aufzeigen, wie wir mit schweren Brocken im Hochregallager umgehen - langjährige Erfahrung in Kombination mit Fertigungsprozessen nach Seilbahnstandard sind elementare Schlüssel für reibungslos umgesetzte Schwerlastprojekte.

Wir stellen Ihnen unser Montageteam mit den dazugehörigen Tätigkeiten vor, das für den optimalen Aufbau der Komponenten auf der Projektzielgeraden steht.

Das Schwerpunktthema runden wir mit einem Praxisbericht zu einem umgesetzen Projekt ab.

Viel Spaß mit der neuen NEWS FLOW – Ihr LTW-Marketing-Team

Mehr

26. Feb 2015 | Wolfurt
LOGIMAT 2015 - RÜCKBLICK
Intralogistics to go - Nehmen Sie Klarheit für Ihr nächstes Projekt mit

Wir freuen uns, dass so viele interessierte Besucher der 13. LogiMAT vom 10. - 12. Februar in Stuttgart von unserem Angebot am LTW-Messestand Gebrauch gemacht haben.

"Von offizieller Seite wird die diesjährige LogiMAT als LogiMAT der Rekorde bezeichnet, wir tragen diese Aussage auch als LTW gern mit" zieht Matthias Heddinga, Director Sales & Marketing bei LTW Intralogistics, eine positive Bilanz. "Bereits am ersten Messetag konnten wir zahlreichen interessierten Besuchern die  LTW-Werte Leidenschaft, Technologie und Wirtschaftlichkeit erfolgreich näherbringen.“

Heddinga konkretisiert: „Mit Leidenschaft und Kompetenz konnte unser Messeteam zahlreiche aufgeschlossene Gäste an unserem Messestand gewinnen. Bei konstruktiven Gesprächen wurden oftmals aus übergeordneter Informationsbeschaffung Projekte mit konkreten Anforderungen.

Wir konnten mit der Technologie punkten, die bei unseren Produkten und Leistungen zum Einsatz kommt. Einen speziellen Schwerpunkt haben wir dabei mit unserer aktuellen Riementechnologie gesetzt – sie führt ambitionierte Anforderungen an Performance, Langlebigkeit und Servicefreundlichkeit auf den Punkt zusammen. Unser Exponat dazu leistete wertvolle Unterstützung bei Detailerläuterungen.

Viele unserer Gäste schätzten zudem unsere Softwaretools im Bereich der Lagersystemplanung, mit denen wir die Wirtschaftlichkeit geplanter Unternehmungen bereits im Vorfeld auf den Prüfstand stellen können. Durch Eingabe weniger Lagerkenndaten werden in kürzester Zeit aus Ideen konkrete
3D-Konturen von Hochregallagern mit Angaben zu Lagerkapazität, Performance und Preis.“

„Die Messenachbearbeitung befindet sich derzeit in vollem Gange, wir freuen uns über die Vielzahl qualitativer Messekontakte – auch das sind erfreuliche Werte“, rundet Heddinga zufrieden ab.

Wir bedanken uns bei Kunden, Partnern und Besuchern für ihren Beitrag zu unserem erfolgreichen  Messeauftritt bei der LogiMAT 2015 und blicken bereits jetzt zuversichtlich auf künftige Messeevents.

LTW-Messestand - GesamtansichtLTW-Messestand - Gesamtansicht

 

LTW-Messestand - AbendveranstaltungLTW-Messestand - Abendveranstaltung

 

LTW-MessesujetLTW-Messesujet

Mehr

07. Jän 2015 | Wolfurt
LTW auf der LogiMAT 2015 - HRL TO GO
Wir kommen vom Regalbediengerät, wir gehen aufs Ganze

 

Die kommende Leitmesse im Logistikbereich klopft bereits intensiv an - Grundlegendes ist bereits unter Dach und Fach, an Details wird eifrig gearbeitet. Die LogiMAT kommt, und sie kommt immer besser an.

Die letzten Messejahre haben nicht mehr viel mit den Anfangsjahren gemein – die LogiMAT ist erwachsener, vielseitiger und internationaler geworden.

Ähnliche Attribute würden auch das LTW-Produktportfolio gut beschreiben. Am Anfang war das Regalbediengerät, jetzt sind wir auch ergänzend dazu gut vertreten: Regalbediengeräte, Fördertechnik, Software, alles rund ums Hochregallager – weltweit.

Neue Lösungen für bestehende Branchen

Basierend auf unserer Kernkompetenz Regalbediengerät haben wir durch unser ungebremstes Interesse an Gesamtlösungen unseren Wirkungsbereich kontinuierlich vergrößert und stehen mittlerweile als Komplettanbieter für eine breite Produktpalette im Intralogistikbereich.

Anfänglich haben wir neue Produkte in Zusammenarbeit mit unseren Kunden projektspezifisch entwickelt. Um unser Innovationsstreben optimal und projektübergreifend zu nutzen, wurde 2009 unsere F&E auf eigene Füße gestellt. Damit war dann endgültig der Grundstein gelegt für zusätzliche Anwendungsfälle - wir konnten neue Branchen noch besser selbstständig erschließen und potentiellen Kunden auch abseits des Mainstreams Gesamtlösungen für Ihre Anforderungen anbieten, erfreulicherweise auch bereits umsetzen.

Zuletzt haben wir unser Know-how im Intralogistikbereich erfolgreich in der Obstbranche einbringen können – ursprünglich hatten wir ein Hochregallager in Südtirol mit LTW-Regalbediengeräten und dazugehöriger Fördertechnik ausgestattet. Wir hatten rund um unsere Kernkompetenz einen guten
Job gemacht, benachbarte Betriebe wurden auf uns aufmerksam, der Stein kam ins Rollen. Die Kunden luden uns ein auch einen konstruktiven Blick auf angrenzende Prozesse zu werfen – nach dem Motto „geht nicht, gibt’s nicht“ konnten wir dabei unser Produktportfolio um vollautomatische Entleerstationen erweitern.

Weltweit aktiv mit starken Partnern

Gemeinsam mit starken Vertriebs- und Servicepartnern stehen wir zahlreichen Kunden unterschiedlichster Branchen bei Ihren Unternehmungen zur Seite - dazu gehören international tätige Kunden von A wie ABB bis Z wie ZF.

Neben dem Firmensitz in Wolfurt (Österreich) unterhält LTW Tochtergesellschaften in Deutschland und den USA. Globale Partner und Consultants treiben die Expansion in die dynamischen Märkte der Welt voran.

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft

Mit mehr als 30 soliden Jahren im gleichen Unternehmensverbund und über 800 erfolgreich umgesetzten Projekten im Rücken, blicken wir optimistisch nach vorn und freuen uns auf künftige Herausforderungen.

So innovativ und variabel wie bei unseren Produkten möchten wir Sie auch bei der kommenden LogiMAT begrüßen. Bei unseren Werten bleiben wir lieber beim Alten - LTW steht nach wie vor für Leidenschaft, Technologie, Wirtschaftlichkeit.

Wir freuen uns, Sie an unserem Messestand (Halle 1/1B33) begrüßen zu können.

Mehr

27. Nov 2014 | Wolfurt
LTW GEWINNT BEIM taraVRaward 2014
Übersichtlich und detailorientiert zum taraVRaward 2014

Für die erfolgreiche Portierung von Anlagensimulationen in die Praxis und Inbetriebnahme beim Kunden wurde LTW im November 2014 mit dem taraVRaward ausgezeichnet.
Der Preis wird alljährlich von der tarakos GmbH, im Rahmen eines Wettbewerbs für besonders gelungene virtuelle Logistik- und Produktionsplanungsprojekte, die mit dem Softwaretool taraVRbuilder realisiert worden sind, verliehen.

Gleich zwei unserer Projektplanungen überzeugten in diesem Jahr eine fachkundige Jury, die sich unter anderem aus Carsten Rietig, Leiter der Produktionslogistikplanung bei der Volkswagen AG Wolfsburg und dem geschäftsführenden Gesellschafter der tarakos GmbH, Dipl. Ing Herbert Beesten zusammensetzte, sodass diese jeweils einmal mit dem ersten und dem dritten Platz ausgezeichnet wurden.

Insgesamt nahmen über 10 Unternehmen, vom kleinen- und mittelständischen Betrieb bis hin zum Weltkonzern, und zwei Hochschulen teil. Unter den Teilnehmern waren sowohl Fördertechnik- und Logistikanlagenhersteller sowie Materialflussspezialisten, als auch Produktionsfirmen, u.a. aus der Lebensmittelindustrie vertreten.
Im Rahmen der Preisverleihung am 18. November 2014, auf den taraVRbuilder User-Tagen, wurde die offizielle Urkunde, welche auch mit einem ausführlichen Fach- und Videobeitrag über unsere prämierte Projektplanung einhergeht, verliehen.

So können auch Sie sich ein Bild davon machen, wie wir unser gesamtes Intralogistik-Portfolio und auch das Wechselspiel von automatischen Transportelementen und manuell gesteuerten Fahrzeugbewegungen schon in der Angebotsphase umfassend und bis ins Detail für Sie visualisieren können, um mögliche Schwachstellen im Materialfluss schon im Vorfeld zu erkennen und zu eliminieren.
Dass es so möglich ist, selbst komplexeste Zusammenhänge und Abläufe in der Intralogistik übersichtlich und trotzdem bis ins Detail geplant zu optimieren, brachte unser Vertriebsleiter Christian Baldauf bereits in der Herbstausgabe unserer Kundenzeitung NEWSFLOW mit folgenden Worten auf den Punkt: „Vor allem auf der Zielgeraden von Angebotsprozessen leisten die 3D-Szenen wertvolle Überzeugungsarbeit (...) Wir konnten durch den Einsatz des taraVRbuilders bereits mehrfach erfolgreich durchs Ziel gehen.“

Sollten Sie sich also momentan in einer intralogistischen Planungsphase befinden, vergessen Sie nicht, dass die frühzeitige Miteinbeziehung von Experten und genaueste Planung die besten Methoden gegen unerwartet hohe Prozesskosten und andere Störfaktoren sind. Dank der gemeinsamen Entwicklungsarbeit mit der tarakos GmbH und der prämierten Praxisanwendung durch unsere Mitarbeiter wird Ihre gemeinsame Anlagenplanung mit LTW zukünftig nicht nur ein Erfolg, sondern ein Erlebnis.

Artikel auf der tarakos Website

Mehr

22. Okt 2014 | Wolfurt
NEUE HERBSTAUSGABE DER NEWS FLOW
Schwerpunktthema 25 Jahre LTW DE

Die aktuelle Ausgabe der LTW-Kundenzeitung NEWS FLOW ist ab sofort verfügbar und liegt für Sie als Download auf unserer Website bereit.

Im Rahmen des aktuellen Schwerpunktthemas „25 Jahre LTW Deutschland“ beleuchten wir den Werdegang unserer deutschen Niederlassung und stellen Ihnen das aktuelle Team dazu vor – ergänzt wird die Berichterstattung durch interne und externe Statements rund um das Jubiläum.

Weiterhin möchten wir Ihnen aufzeigen wie wir unsere Leistungen im Intralogistikbereich künftig bereits in der Angebotsphase durch den Einsatz einer 3D-Software noch anschaulicher darstellen.

Viel Spaß mit der neuen NEWS FLOW – Ihr LTW-Marketing-Team

Mehr

05. Mär 2014 | Wolfurt
LOGIMAT 2014 - RÜCKBLICK
Wer forscht, bleibt dran

Die 12. LogiMAT vom 25. - 27. Februar in Stuttgart war, wie die Jahre zuvor, eine Leitmesse im Intralogistikbereich auf Wachstumskurs - mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Internationalität.

"Auch LTW konnte mit dem diesjährigen Messeauftritt bei den Besuchern punkten" so Matthias Heddinga, Director Sales & Marketing bei LTW Intralogistics. "Bereits am ersten Messetag durften wir zahlreiche interessierte Besucher am Messestand begrüßen, die Anlaufphase fiel erfreulich kurz aus.

Mit unserem diesjährigen Messeschwerpunkt „Forschung und Entwicklung bei LTW“ konnten wir eine Vielzahl an potentiellen Kunden erreichen und qualitativ hochwertige Gespräche rund um das Thema F&E führen – sei es zur Riementechnologie bei Regalbediengeräten oder der neuen LTW-Systempla-nungssoftware für Hochregallager,“ vertieft Heddinga. “Unsere aktuellen Möglichkeiten neue und effiziente Wege im Intralogistikbereich gehen zu können, stießen auf reges Interesse. Wir freuen uns über gute Messekontakte und auf die Konkretisierung unserer Gespräche im Zuge der aktuellen Messenachbearbeitung.
Die von offizieller Seite geschilderte zunehmende Internationalisierung der LogiMAT konnten auch wir verzeichnen. Besucher aus dem Nahen Osten informierten sich über unser Produktportfolio und unsere Leistungen - laut ersten Rückmeldungen war ihr Messebesuch jeden Reisekilometer wert. Unsere zum Verweilen einladende Atmosphäre mit regionalen Spezialitäten und preisgekrönten Cocktails rundete den LTW-Messeauftritt angenehm ab“, zieht Heddinga eine positive Bilanz.

Wir bedanken uns bei Kunden, Partnern und Besuchern für ihren Beitrag zu unserem erfolgreichen Messeauftritt bei der LogiMAT 2014 und blicken bereits jetzt zuversichtlich auf künftige Messeevents.

 

LTW-Messestand - GesamtansichtLTW-Messestand - Gesamtansicht

 

LTW-Messestand - AußenansichtLTW-Messestand - Außenansicht

 

LTW-Messestand - Innenansicht EingangsbereichLTW-Messestand - Innenansicht Eingangsbereich

Mehr

09. Jan 2014 | Wolfurt
VORBERICHT LOGIMAT 2014 (HALLE 1, STAND 133)
Forschung und Entwicklung bei LTW

Die LogiMAT rückt intensiv in den Fokus und so drehen sich auch bei LTW aktuell viele To-dos um die kommende Leitmesse im Logistikbereich. Jedes Jahr in der Vorbereitungsphase stellen sich die gleichen Fragen – was lief gut bei der letzten Messe, wo gibt es Optimierungspotential.

Diese Aspekte rund um einen Messeauftritt sind oft den Fragestellungen im Bereich von Forschung und Entwicklung recht ähnlich – auch hier gilt es stets das Geschaffene auf den Prüfstand zu stellen und wenn möglich noch zu verbessern.

Den Markt gestalten statt dem Markt zu folgen
Haben wir früher unsere Forschung oftmals mit den jeweiligen Projektanforderungen verknüpft, sind wir in den letzten Jahren konsequent einen Schritt weiter bei der Entwicklung neuer Lösungen gegangen. Unsere F&E-Abteilung hat bereits unterschiedlichste CAD-Files zu Produkten im Echtbetrieb überführt. Dabei sind nicht nur Produkte rund um unser Portfolio entstanden wie z.B. unsere selbstfahrende Kabine für Wartungs- und Reparatureinsätze am RBG oder unsere patentierte Kommissionierlösung an der RBG-Fahrgasse. Oftmals haben wir unser Know-How auch für das Erschließen alternativer Geschäftsfelder eingesetzt – ein vollautomatisches LKW-Beladesystem oder unser Engagement im Bereich des intermodalen Verkehrs sind klare Ausdrücke unserer Innovationskraft.

Auch jenseits der Hardware gehen wir neue Wege. Unsere neu entwickelten Softwaretools für den Vertrieb stehen für minimalen Aufwand und hochgradige Flexibilität bei der Auslegung von Hochregallagern - sie führten bei Kunden bereits zu intensiven Aha-Erlebnissen und unterstützten uns schon oft auf dem Weg von der Anfrage zum erfolgreichen Auftragsabschluss.

F&E-Kooperationen mit ausgewählten Partnern aus Industrie und Wissenschaft runden unser Entwicklungsstreben ab und sorgen für eine gute Vernetzung am Markt.

Weltweit aktiv mit starken Partnern
Gemeinsam mit starken Vertriebs- und Servicepartnern stehen wir zahlreichen Kunden unterschiedlichster Branchen bei Ihren Unternehmungen zur Seite - dazu gehören international tätige Kunden von A wie ABB bis Z wie Zumtobel.

Neben dem Firmensitz in Wolfurt (Österreich) unterhält LTW Niederlassungen in Deutschland und den USA. Globale Partner und Consultants treiben die Expansion in die dynamischen Märkte der Welt voran.

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft
Mit mehr als 30 soliden Jahren im gleichen Unternehmensverbund und über 800 erfolgreich umgesetzten Projekten im Rücken, blicken wir optimistisch nach vorn und freuen uns auf künftige Herausforderungen.

Für unseren LogiMAT-Auftritt haben wir ebenfalls intensiv geforscht. Wir sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass Sie sich bei uns im gemütlichen Rahmen bei regionalen Spezialitäten und preisgekrönten Cocktails am wohlsten fühlen - den möchten wir Ihnen an unserem Messestand (Halle 1, Stand 133) erneut bieten, wir freuen uns auf Sie.

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

 

LTW-Regalbediengerät in der Fahrgasse
LTW-Regalbediengerät in der Fahrgasse

 

LTW-Regalbediengerät bei der Warenübergabe auf die FördertechnikLTW-Regalbediengerät bei der Warenübergabe auf die Fördertechnik

Mehr

06. Nov 2013 | Wolfurt
NEUE HERBSTAUSGABE DER NEWS FLOW
Schwerpunktthema LTW-Kundendienst

Die aktuelle Ausgabe der LTW-Kundenzeitung NEWS FLOW ist ab sofort verfügbar und liegt für Sie als Download auf unserer Website bereit.

Beim aktuellen Schwerpunktthema „LTW-Kundendienst“ möchten wir Ihnen aufzeigen, dass Projekte für uns mit der Abnahme nicht abgeschlossen sind – wir möchten vielmehr auch während des gesamten Lebenszyklus der Intralogistikeinrichtung der erste Ansprechpartner für unsere Kunden sein.

Um diesen Anspruch mit Leben zu füllen, stellen wir Ihnen unser Kundendienstteam und die damit verbundenen Leistungen vor. Das Schwerpunktthema runden wir mit einem Praxisbericht zu einem umgesetzten Projekt ab.

Viel Spaß mit der neuen NEWS FLOW – Ihr LTW-Marketing-Team

Mehr

26. Feb 2013 | Wolfurt
LOGIMAT 2013 - RÜCKBLICK
LTW als Generalunternehmer Intralogistik

Die 11. LogiMAT vom 19.-21. Februar in Stuttgart konnte auch dieses Jahr die hohen Erwartungen der Teilnehmer klar bestätigen. Die zusehends internationaler ausgerichtete Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss konnte deutliche Zuwächse bei Aussteller- und Besucherzahlen sowie der Ausstellungsfläche verzeichnen.

„Auch aus LTW-Sicht ist die LogiMAT sehr erfolgreich verlaufen“ zieht Matthias Heddinga, Vertriebs- und Marketingleiter von LTW Intralogistics ein erfreuliches Fazit. „Wir konnten erneut eine Vielzahl potentieller Neukunden und Bestandskunden mit unserem Messeauftritt erreichen. Bereits zu Messebeginn haben wir zahlreiche interessierte Besucher bei qualitativ guten Gesprächen begrüßen können - oftmals der Grundstein für eine spätere Zusammenarbeit.“

Heddinga vertieft: “Unser Angebot, als Generalunternehmer für die Intralogistik der einzige Ansprechpartner für die Kunden zu sein, findet regen Zuspruch – auch Planer und Marktbegleiter tauschten sich mit uns zu künftigen oder bestehenden Projekten aus. Unsere über die Jahre erfolgreich umgesetzten Projekte in unterschiedlichsten Branchen und Größenordnungen haben uns den Weg dafür bereitet.“

„Sehr positiv werten wir zudem, dass auch unsere internationalen Kunden die Reise nach Stuttgart angetreten haben – laut ersten Rückmeldungen war ihr Messebesuch jeden Reisekilometer wert“, zeigt sich Heddinga erfreut. „Neben guten und konstruktiven Gesprächsrunden konnte sicherlich auch der diesjährige Auftritt vom amtierenden deutschen Cocktailmeister das Messeerlebnis LTW steigern und unseren gesamten Messeauftritt angenehm abrunden.“

Wir bedanken uns bei Kunden, Partnern und Besuchern für ihren Beitrag zu unserem erfolgreichen Messeauftritt bei der LogiMAT 2013 und blicken bereits jetzt zuversichtlich auf künftige Messeevents.

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

 

LTW-Messestand - AußenansichtLTW-Messestand Außenansicht

 

LTW-Messestand - Außenansicht EingangsbereichLTW-Messestand Außenansicht Eingangsbereich

 

LTW-Messestand - Innenansicht Barbereich, CocktailmixerLTW-Messestand - Innenansicht Barbereich, Cocktailmixer

 

LTW-Messestand - Innenansicht LoungebereichLTW-Messestand - Innenansicht Loungebereich

 

Matthias Heddinga, Vertriebs- und Marketingleiter von LTW Intralogistics
Matthias Heddinga,
Vertriebs- und Marketingleiter von LTW Intralogistics

Mehr

06. Feb 2013 | Wolfurt
NEUE FRÜHJAHRSAUSGABE DER NEWS FLOW
Schwerpunktthema LTW als Generalunternehmer Intralogistik

Die aktuelle Ausgabe der LTW-Kundenzeitung NEWS FLOW ist ab sofort verfügbar und liegt für Sie als Download auf unserer Website bereit.

Beim aktuellen Schwerpunktthema möchten wir Ihnen aufzeigen, wie wir Projekte als Generalunternehmer für die Intralogistik umsetzen. Dabei stellen wir Ihnen auch unsere interne Logistikabteilung vor und runden den Inhalt mit einem Praxisbericht zu einem von LTW realisierten Generalunternehmerprojekt ab.

Auf der Rückseite gibt es dann noch etwas über die Radsportgruppe LC&F und unser LTW-internes Dokumentenlager zu lesen.

Viel Spaß mit der neuen NEWS FLOW - Ihr LTW-Marketing-Team!

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

Mehr

13. Jan 2013 | Wolfurt
VORBERICHT LOGIMAT 2013 (HALLE 1, STAND 133)
Schnittstellenfreier Materialfluss im Hochregallager

Der Messekalender für das Jahr 2012 tritt in die Schlussphase ein - die LogiMAT 2013 rückt aber neben dem regen Tagesgeschäft bereits wieder intensiv in den Fokus, vielerorts laufen die Planungen dafür auf Hochtouren. Wir freuen uns, dass die LogiMAT auch international einen immer größeren Stellenwert erlangt hat, das Publikumsspektrum sich ständig erweitert und die Fachmesse dadurch auch einen immer breiteren Bereich rund um die Intralogistik abdeckt.

Auch LTW konnte sich, durch die kontinuierliche Bestätigung von Kundenvertrauen in Form von reibungslos umgesetzten Projekten, über die Jahre zu einer festen Größe im Intralogistikbereich etablieren.

Wir kommen vom Regalbediengerät, wir gehen aufs Ganze
Aufbauend auf unsere „Kernkompetenz Regalbediengerät“ vertrauen immer mehr Kunden der unterschiedlichsten Branchen auf Komplettlösungen „made by LTW“ – egal ob Hochregallager, Self Storage, automatische Boots- oder Dokumentenlager: LTW liefert immer häufiger komplette Systeme, bestehend aus Regalbediengeräten, Fördertechnik, Steuerungstechnik und Software.

Die Bandbreite reicht dabei vom schnörkellos umgesetzten mittelständischen Projekt bis zum vollautomatischen Logistikzentrum mit über 100.000 Stellplätzen, vom Tiefkühllager bis zum klimaschutzzertifizierten Hochregallager in Holzbauweise. Dabei tragen wir speziell in der Endphase von Projekten die Verantwortung für die termingerechte Inbetriebnahme und schlüsselfertige Übergabe. Diese Schlüssel-Rolle prädestiniert uns für den Job des Generalunternehmers. Wir kennen das Ziel und die Engpässe. Der Weg fällt umso geradliniger aus, je früher Sie uns in Ihre Planung einbeziehen.

Weltweit aktiv mit starken Partnern
Unterstützt von starken Vertriebs- und Servicepartnern begleiten wir zahlreiche Kunden unterschiedlichster Branchen bei ihren Unternehmungen - dazu gehören unter anderem Continental, Fresenius Medical Care, IKEA, Migros, Preferred Freezer Services, Salinen Austria, Triumph, Wolford sowie Zumtobel.

Neben dem Firmensitz von LTW in Wolfurt (Österreich) unterhält das Unternehmen darüber hinaus Niederlassungen in Ulm-Illerkirchberg (Deutschland) und in Emigsville, Pennsylvania (USA). Partner und Consultants in Moskau, Singapur, Mexiko, Skandinavien und auf der arabischen Halbinsel treiben die Expansion in die dynamischen Märkte der Welt voran.

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft
Mit mehr als 30 soliden Jahren im gleichen Unternehmensverbund und über 750 erfolgreich umgesetzten Projekten im Rücken, blicken wir optimistisch nach vorn und freuen uns auf künftige Herausforderungen.

Wir begrüßen Sie gern bei regionalen Spezialitäten an unserem LogiMAT-Messestand (Halle 1/133). Genau wie bei technischen Einrichtungen möchten wir, dass Sie sich bei uns auch im gemütlichen Rahmen rundum wohlfühlen, wir freuen uns drauf.

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

Mehr

10. Sep 2012 | Wolfurt
NEUE HERBSTAUSGABE DER NEWS FLOW
Schwerpunktthema LTW in der Obstbranche

Die aktuelle Ausgabe der LTW-Kundenzeitung NEWS FLOW ist ab sofort verfügbar und liegt für Sie unter den Downloads auf unserer Website bereit.

Beim aktuellen Schwerpunktthema wird unser Engagement in der Obstbranche intensiver beleuchtet – wir stellen Ihnen vor wie unsere Vertriebsteams Projekte von Anfang an gestalten bis hin zum Bericht über ein umgesetztes Projekt. Mit der fleißigen Biene im Titelbild haben wir den Einstieg in die aktuelle Ausgabe gestaltet und mit einem originellen österreichischen Rezept für Apfelstrudel haben wir das Thema abgerundet – ergänzend zum „Fertigungshinweis im Vorarlberger Dialekt“ der NEWS FLOW, entnehmen Sie beigefügt das Rezept nochmals in hochdeutscher Ausführung.

Wie ebenfalls auf der letzten Seite der NEWS FLOW angemerkt, gibt’s auch von der Radsportgruppe „Logistics Connection & Friends“ Neues zu berichten – die Videosequenz einer Helmkamera vom diesjährigen Skoda Velothon gibts hier zum Anschauen.

Viel Spaß mit der neuen NEWS FLOW, lassen Sie sich den Apfelstrudel schmecken und auch weiterhin gute und unfallfreie Fahrt mit dem Rad und allen sonstigen Fortbewegungsmitteln wünscht Ihnen,

Ihr LTW-Marketing-Team!

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

Mehr

22. Mär 2012 | Wolfurt
LTW INTRALOGISTICS AUF DER LOGIMAT 2012
BAHN FREI – Für den schnittstellenfreien Materialfluss

Die 10. LogiMAT vom 13-15. März in Stuttgart hat die Ziellinie bereits mit einem Rekordergebnis durchschritten. Auch die zunehmend internationale Bedeutung der Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss sorgte für Zuwächse bei den Aussteller- und Besucherzahlen im zweistelligen Prozentbereich – wir freuen uns, dass auch unserer Einladung zur LogiMAT zahlreiche fachkundige und wissbegierige Besucher gefolgt sind.

Bereits ab Messebeginn konnten wir eine Vielzahl von interessierten Besuchern am LTW-Messestand begrüßen. Sowohl potentielle Neukunden und Bestandskunden als auch Planer und Marktbegleiter aus dem In- und Ausland tauschten sich mit uns zu künftigen oder bestehenden Projekten aus. Matthias Heddinga, Vertriebs- und Marketingleiter von LTW Intralogistics bringt es auf den Punkt: „Wir freuen uns auch dieses Jahr über das ungebrochene und umfassende Interesse an LTW-Produkten und Dienstleistungen sowie in weiterer Folge über qualifizierte und konkrete Anfragen. Unser Angebot auf Wunsch als Komplettlieferant für die Intralogistik zur Verfügung zu stehen wurde sehr gut angenommen – eine Vielzahl an Kunden würde uns gern als ihren Partner für Gesamtlösungen rund ums Hochregallager sehen."

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft
Als Unternehmen der Doppelmayr-Gruppe, mit mehr als 750 realisierten Projekten in mittlerweile weltweit über 30 Ländern, blicken wir auch nach über 30 Jahren optimistisch nach vorn und sind guter Dinge, dass LTW am Markt auch künftig erfolgreich durchs Ziel gehen wird. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen und revanchieren uns mit punktgenauer Projektarbeit.

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

Mehr

30. Jan 2012 | Wolfurt
VORBERICHT LOGIMAT 2012 (HALLE 1, STAND 133)
Bleiben Sie auf Kurs, biegen Sie ab

Die LogiMAT 2012 wirft ihre Schatten bereits intensiv voraus – vielerorts laufen die Planungen auf Hochtouren, Messestände bekommen den letzten Schliff, das Produktportfolio wird kritisch gecheckt und vielleicht wird das eine oder andere Produkt nochmals für Präsentationszwecke aufgemöbelt - geschäftige Hektik macht sich breit. Wir, als LTW, halten es an dieser Stelle gern etwas stiller. Dass unsere Technik, getrieben vom steten Innovationsgeist, up to date ist, bekommen wir im Alltagsbetrieb von zahlreichen Kunden reflektiert. Wir folgen Ihnen gerne in den Strudel steigender Komplexität, möchten diesen aber aktiv nicht weiter anheizen – in der Ruhe liegt die Kraft. Wir möchten einfach nur einen guten Job machen, für Sie. Wie bereits in den letzten 30 Jahren bauen wir bei LTW auch bei der Zukunftsgestaltung auf langjährige Partnerschaften und sind bestrebt neue zu begründen. Im vertrauten Umfeld lassen sich oftmals auch für komplexe Sachverhalte überzeugend einfache Lösungen finden. Wir leben das alte Vorarlberger Sprichwort „beim Reda kummand d‘Lüt zemma“ (beim Reden kommen die Menschen zusammen) jeden Tag aufs Neue und sind damit bis dato gut gefahren. Gute und konstruktive Gespräche möchten wir auf jeden Fall auch mit Ihnen führen – die in Kürze stattfindende LogiMAT bietet sicherlich einen guten Rahmen dafür. Wir stehen Ihnen dort und auch sonst jederzeit gern bei Ihrer Zukunftsgestaltung mit breitgefächerter Lösungskompetenz zur Seite. Tauschen Sie sich mit uns aus über innovative Logistikkonzepte, höchste Fertigungsqualität gepaart mit professioneller Projektumsetzung. Nach wie vor – Alles aus einer Hand LTW verbindet Regalbediengeräte, Fördertechnik und Software zum schnittstellenfreien Materialfluss im Hochregallager. Wir blicken auch nach mehr als 30 soliden Jahren optimistisch nach vorn und sind guter Dinge, dass LTW auch künftig mit breit gefächerter Lösungskompetenz am Markt punkten wird. Stimmen Sie Ihren künftigen Kurs mit uns ab – wir freuen uns, Sie auf der entspannten Abbiegespur an unserem Messestand (Halle 1, Stand 133) begrüßen zu können.

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

Mehr

08. Jun 2011 | Wolfurt
TAG DER OFFENEN TÜR BEI OBST GÖSSL
Kathi Wenusch (ORF Steiermark) begleitet den Pucher Apfel auf den Markt.

Erleben Sie den Weg des Apfels von der Blüte bis zum Konsumenten und die Entwicklung des Obstlagers Puch in einer sehenswerten Präsentation untermalt mit Live-Interviews auf der Bühne im Zelt.

Die Familie Gößl und die Genossenschaft Obslager Puch haben in den vergangenen zwei Jahren das Obstlager grundlegend umgestaltet. Es wurde eine neue Manipulationshalle errichtet und eine neue Sortieranlage angeschafft. Im Vorjahr erfolgte der Bau eines vollautomatischen Logistik-Hochregallagers. TAG DER OFFENEN TÜR Im Obstlager Puch Samstag, 18. Juni 2011 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

Mehr

24. Feb 2011 | Wolfurt
LTW INTRALOGISTICS AUF DER LOGIMAT 2011
Technik meets Genuss – Verfügbarkeitserhöhung der angenehmen Art

Die LogiMAT 2011 ist mit erneutem Besucherrekord bereits wieder Vergangenheit – wir freuen uns, dass zahlreiche fachkundige und wissbegierige Messebesucher unserer Einladung dazu gefolgt sind:

Über die LogiMAT hinweg konnten wir am LTW-Messestand eine Vielzahl von Besuchern begrüßen. Sowohl potentielle Neukunden, Bestandskunden, Planer und Marktbegleiter genossen das angenehme Ambiente, tauschten sich zu künftigen oder bestehenden Projekten aus und leiteten so erste Schritte zur Erhöhung ihrer Verfügbarkeit ein. Matthias Heddinga, Vertriebs – und Marketingleiter von LTW Intralogistics fasst zusammen: „Wir hatten den Eindruck, dass sich die Messebesucher an unserem Messestand wohlfühlten – wenn der Rahmen passt, lassen sich auch komplexe Dinge einfach besprechen. Unser Messestand mit einer einladenden Rückzugsnische bot das ideale Umfeld dafür. Wir freuen uns über das rege Interesse an LTW-Produkten und Dienstleistungen sowie in weiterer Folge über qualifizierte und konkrete Anfragen.“

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft
Es freut uns, dass wir Ihnen auf der LogiMAT in entspannter Atmosphäre vorstellen konnten, welche LTW-Stärken im Sommer des Jahres 2011 zum 30-jährigen Firmenjubiläum führen werden: Innovative Logistikkonzepte, höchste Fertigungsqualität, professionelle Projektumsetzung.

Mit mehr als 700 erfolgreich realisierten Projekten in mittlerweile über 30 Ländern weltweit blicken wir optimistisch nach vorn und sind guter Dinge, dass für LTW auch künftig ein entsprechender Platz am Markt vorhanden sein wird.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen – reibungslos umgesetzte Intralogistik-Projekte sind unsere Antwort darauf.

 

Für Rückfragen:

LTW Intralogistics GmbH
Ralf Becker
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
AUSTRIA

T + 43 5574 6829 – 226
F + 43 5574 6829 – 29
ralf.becker@LTW.at

Mehr

Werden Sie Fan auf Facebook!

Klicken Sie auf einen der Links um zur entsprechenden Facebook-Seite zu gelangen:

LTW Intralogistics GmbH - AT auf Facebook
LTW Intralogistics GmbH - DE auf Facebook
LTW Intralogistics GmbH - USA auf Facebook

Inhalt teilen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Inhalten! Klicken Sie auf den entsprechenden Button, um den Link zu dieser Seite zu veröffentlichen oder nutzen Sie den Link im Textfeld darunter.